inBRASS
Das etwas andere Blechbläserquintett

Die Musiker

Uwe Forstner / Trompete

Uwe Forstner erhielt seinen ersten Trompetenunterricht bei Werner Asmacher.
Es folgten verschiedene Lehrer wie Joseph Schwarz, Peter Maser, Jürgen Wüst u.a.
Von der Jugend an spielte Uwe Forstner in den Orchestern der Orchestervereinigung Calmbach. Immer wieder war er Mitglied in verschieden Ensebles wie dem Jersey Inc. Orchestra, der Enztal Dixie Maschine. Seit 1996 ist er Dirigent in verschiedenen Blasorchestern. Momentan ist er Dirigent beim MV Schömberg. Ende 2003 gründete er das sehr erfolgreiche Salonrochester "Die Palastperlen", in welchem er bis heute der musikalische Leiter und Trompeter ist.

Valentin Binz / Trompete

Seine musikalischen Wurzeln entdeckte Valentin im Musikverein, durch seinen ersten Lehrer Uwe Forstner. Von dort aus führten ihn seine musikalischen Stationen unter anderem durch verschiedene Landes-Jugend-Jazz-Orchester,  die Three Lions Brass Band der Musikhochschule Stuttgart, mehrere Kammerorchester, und über das Jazz-Trompetenstudium bei Professor Stephan Zimmermann an der Musikhochschule Mannheim zur Karlsruhe Allstar Bigband, die Kicks’n’sticks Bigband Mannheim und mehrere Musical- und CD-Produktionen. 

Verschiedene Tourneen führten ihn bis nach Indien und in die USA. In den Projekten der letzten Jahre spielte er zusammen mit Bill Ramsey, Thomas Gansch, Bert Joris, Louis Bonilla, Jiggs Wigham, Steve Fidyk, Peter Lehel, Bernd Konrad, Axel Schlosser, Rainer Tempel und vielen mehr.

Zur Zeit ist Valentin neben Inbrass ein Teil der Brassband „Brass2go“ aus Mannheim und verschiedenen Bigbands und Orchestern.

Laura Berberich / Horn

Nach vorheriger Ausbildung am Klavier entdeckte Laura Berberich erst im Jahr 2006 ihre Liebe zum Horn.

Sie ist seither Mitglied in der Stadtkapelle Bad Wildbad und im Kreisjugendorchester Calw. Weitere Erfahrungen sammelte sie in diversen regionalen Ensembles und Orchestern.

Über die reine Blasmusik hinaus, musizierte sie zudem in klassischen Sinfonieorchestern und ist eine gern gesehene Aushilfsmusikerin.

Leonard Issler / Posaune

Mit fünf Jahren fing Leonard Issler an Blockflötenunterricht zu nehmen. Mit acht entdeckte er die Posaune und hatte zehn Jahre bei Herbert Gans         (1. Posaune Stadttheater Pforzheim) Unterricht. Seit dem elften Lebensjahr spielt er im Musikverein Engelsbrand mit. 2004-2010 schloss er Musikerlehrgänge von D1 bis C2 erfolgreich ab. Er hilft in vielen Musikvereinen in der Umgebung aus, spielte in verschiedenen klassischen Orchestern sowie in diversen Big-Bands mit. Seit 2010 ist er Posaunist beim Salonorchester "Die Palastperlen".

 

Roland Kappler / Tuba

Roland Kappler erlernte seine musikalischen Fähigkeiten ab dem 4. Lebensjahr auf dem Akkordeon. In seiner Jugend spielte er in verschiedenen Bands auf Bassgitarre und Bariton. Inspiriert durch seinen Vater, der Trompete und Flügelhorn spielte, begann er bei der Orchestervereinigung Calmbach mit dem 1. Tenorhorn. Nicht nur die Liebe zu Soloinstrumenten in den tiefen Registern, sondern auch die Begeisterung zu Begleitinstrumenten, haben seine Leidenschaften auf der Tuba geweckt, klangvolle musikalische Umrahmungen zu unterstreichen. Musizieren in allen Richtungen ist für ihn eine Leidenschaft, die bis heute geblieben ist.